media Adventure
Klaus Ziereis
Eschenstraße 1
93083 Oberhinkofen

Impressum
Datenschutz

Hard- & Software

Vom Einzelplatz-PC für Zuhause bis zur leistungsfähigen Workstation konfigurieren wir Ihr Wunschsystem nach Ihren Angaben und liefern es Ihnen betriebsbereit aus. Durch die individuelle Zusammenstellung haben Sie Einfluss auf jede verwendete Komponente und natürlich auch auf die Software. Gern stehen wir Ihnen bei Ihrer Planung beratend zur Seite.

Wir kennen uns aus im Dschungel der verschieden Betriebssysteme und Distributionen von Windows und Linux sowie in der Apple-Welt (Macintosh), wissen, wie viel Arbeits- und Plattenspeicher man braucht, um gut arbeiten zu können und helfen Ihnen gern dabei, den richtigen Weg zu Ihrer Hard- und Software zu finden. Auf Wunsch übernehmen wir aber auch die komplette Planung für Sie und besprechen mit Ihnen die Vor- und Nachteile alternativer Lösungsansätze.

Für betriebliche Anforderungen spielt die Planung und Installation des Netzwerks inklusive Anbindung an das Internet eine wichtige Rolle. Wir sorgen dafür, dass aus den Teilen ein Ganzes wird.

Den Kern Ihrer Infrastruktur bilden meist ein oder mehrere Server. Auch hier erarbeiten wir mit Ihnen den für Sie richtigen Ansatz, egal ob es eine kostengünstige Linux-, eine moderne Windows-Server-2016-Landschaft oder auch eine Kombination aus beidem sein soll. Auch arbeiten wir hier sehr viel mit virtualisierten Hosts auf VMware-Basis, so dass wir Ihnen ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit bieten können.

Und nicht zuletzt sind wir auch für Ihre mobilen Anforderungen gut gerüstet und statten Sie gern mit dem passenden Notebook, Netbook, Tablet oder Smartphone aus. Dazu erhalten Sie, wenn Sie möchten, auch den passenden Mobilfunkvertrag über unsere Partner Telekom, Congstar oder Vodafone.

Erfolg mit der passenden Software

Sollten Sie sich für ein Windows-System entschieden haben, lohnt sich besonders für Unternehmen ein Blick auf die Microsoft-Office-Produkte wie z.B. Word oder Excel oder auch, je nach Unternehmensgröße auf Access und Exchange. Viele Branchenlösungen sind ebenfalls von Microsoft erhältlich. Diese und andere Unternehmenslösungen bieten wir Ihnen fertig installiert mit an. Dabei liegt unser Hauptaugenmerk auf der günstigen Office365 und gehosteten Exchange-Lösung. Durch deren günstige Kosten können es sich jetzt auch kleinere und mittleren Unternehmen erlauben, diese performante und auch in anderen Punkten hervorragende Microsoft-Plattform zu nutzen.

Für viele Anwendungsbereiche gibt es konkurrenzfähige kostenlose Alternativen aus dem Open-Source-Bereich. Bekannt sind neben Linux z.B. die Programme Firefox oder Thunderbird oder Open Office. Nicht nur Privatanwender sondern auch Unternehmen finden hier oft die passende Software, zumal der Programmcode offen, d.h. anpassbar ist.

Ein Unternehmen mit neuen Ideen oder Anforderungen benötigt möglicherweise sogar Software, die speziell entwickelt werden muss. Im bereits genannten Microsoft-Office-Umfeld lässt sich z.B. die Sprache Visual Basic nutzen. Im Open-Source-Bereich kommt man mit webbasierten Ansätzen mit Hilfe der Programmiersprachen PHP und JavaScript meist zu schnellen und erschwinglichen Lösungen, die darüber hinaus auch noch leicht zu warten sind. Zusammen mit unseren Partnern entwickeln wir gern auch individuelle Software für Sie.

Viele Betriebe setzen heute auf Virtualisierung und das mit gutem Grund: Kurzfristig benötigte Systemumgebungen lassen sich vervielfachen, benötigte Betriebssysteme können im Rechner nachgebildet werden und verhalten sich wie die ursprünglichen. Nicht wenige Unternehmen können immer nur nach vorn blicken, sondern sind darauf angewiesen, dass ihre bewährten Programme weiterlaufen können. Auch dies leistet Virtualisierung. Unser Partner in diesem Bereich ist VMware auf Basis von Windows oder Linux oder auch in der Cloud.

Gerade Server in virtualisierter Form bieten ein hohes Maß an Flexibilität. So kann man z.B. Änderungen vorher mit sogenannten Snapshots einfrieren und den Ursprungszustand sehr leicht wieder herstellen. Auch ist man sehr stark Hardware-Unabhängig, so dass eine virtuelle Maschine sehr schnell und leicht auf einen neuen physikalischen Host umgezogen werden kann. Virtualisierung - ein hochaktuelles Thema - sprechen Sie uns an!

IT-Security & IT-Management

Abb. Tool für Systemüberwachung

Ein Fenster eines Systemüberwachungstools meldet ein Festplattenproblem.

Überwachung und Administration von Netzwerken und kompletten Computeranlagen (proaktiver Schutz, der schon vor Problemen benachrichtigt) sind Voraussetzung dafür, dass sich die Mitarbeiter Ihres Unternehmens ungestört auf ihre Aufgaben konzentrieren können. Dafür nutzen wir hochwertige Programme, die alle wichtigen Funktionen Ihres Systems im Hintergrund überwachen und Unregelmäßigkeiten sofort an uns weitermelden.

Sollte sich herausstellen, dass Wartungsarbeiten nötig sind, wie z.B. der Austausch von Festplatten oder Netzwerkkomponenten oder das Installieren neuer Software-Versionen und Updates, versuchen wir dies möglichst außerhalb der Arbeitszeiten Ihres Unternehmens zu tun.

Ähnlich wie beim Schutz eines Gebäudes durch Schlösser und Alarmanlagen muss auch Ihre IT-Infrastruktur möglichst gut durch Bedrohungen von außen - und leider sogar von innen geschützt werden. Wer auf diesem Gebiet nachlässig ist, riskiert den Verlust von wichtigen Daten. Nicht zu unterschätzen sind auch Imageschäden, die durch Diebstahl von Kundendaten entstehen können.

Um kriminellen Aktivitäten einen Riegel vorzuschieben, setzen wir auf den Virenschutz namhafter Anbieter, insbesondere Eset, Bidtdefender und Panda. Unter der Bezeichnung Managed Antivirus bieten wir Ihnen den kompletten Virenschutz als Serviceleistung und als Bestandteil der Systemüberwachung an.

Nicht nur im Zeitalter von Verschlüsselungstrojanern ist ein funktionierendes, schnell wieder herzustellendes Backup das Rückgrat eines jeden Unternehmens, aber auch jeder einzelner Person. Da in der heutigen Zeit fast alle Daten digital vorliegen, gibt es fast nichts schlimmeres, als nicht mehr auf seine Daten zugreifen zu können. Wir erarbeiten mit Ihnen ein auf Sie passendes Backup-Konzept. Dies kann sowohl die komplette PC/Server-Infrastruktur als auch nur die Daten betreffen. Die Backups können lokal, in der Cloud, auf verschiedensten Medien usw. vorgehalten werden - je nach Wunsch. Wir arbeiten hier mit verschiedenster Software, z.B. Acronis, Novastor und der Terracloud.

Aber nicht nur die Bedrohungen durch Trojander/Viren wollen vermieden werden. Auch der Zugriff auf das gesamte Netzwerk muss geschützt werden. Hier installieren wir je nach Einsatzgebiet und Kundenanforderungen Router/Firewalls der Hersteller Lancom Systems und Fortinet. Für den Privatgebrauch haben wir auch gute Erfahrungen mit der AVM Fritzbox gemacht.

Für Firmenkunden bauen wir für sicheren Zugriff auf die Unternehmensdaten eine VPN-Struktur auf, so dass man von überall einen sicheren Zugang zu den Daten hat. Auch verschiedene Standort-Vernetzungen sind so möglich.

Telekommunikation

Wettbewerbsvorteile durch IP-Telefonie

Viele Betriebe tun sich schwer mit dem Umstieg auf IP-Telefonie, auch bekannt unter dem Namen Voice over IP (VoIP). Die Sprachübetragung über das Computernetz ist aber nicht der einzige Aspekt der IP-Telefonie. Diese lässt sich nämlich nahtlos in eine softwarebasierte IP-Kommunikationslösung integrieren, wie es unser Partner SWYX getan hat und auf seiner Website beschreibt:

„Swyx bietet Ihnen eine der fortschrittlichsten softwarebasierten IP-Kommunikationslösungen auf dem Markt. In Kombination mit Ihrem vorhandenen IP-Netzwerk erhalten Sie alle gewohnten Telefoniefunktionen. Zudem profitieren Sie von den zahlreichen Vorteilen einer integrierten Kommunikation und der einfachen Kontextintegration unterschiedlicher Anwendungen.“

Ein ähnliches Konzept verfolgt unser Partner 3CX:
„Präsenz, Fax & Voicemail-to-Email, Webkonferenzen und Instant Messaging gehören bei 3CX zum Standard.“

Dieses Kommunikationskonzept, das sich den Namen Unified Communications gegeben hat, geht deutlich über das hinaus, was sich mit analoger oder ISDN-Telefonie erreichen lässt.

Nehmen Sie teil an der Umtauschaktion unseres Partner SWYX:

Aktuell bietet SWYX den Rückkauf Ihrer alten Telefonanlage beim Kauf einer neuen von SWYX an. Bei Interesse rufen Sie uns am besten an. Wir beraten Sie gern.

Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien

Telefonanlagen

Natürlich kann es gute Gründe dafür geben, vorhandene Anlagen oder Geräte weiter zu nutzen oder den Umstieg von der ISDN-Telefonie auf IP-Telefonie behutsam zu betreiben. Hilfreich dafür sind Telefonanlagen und Produkte unserer Partner Agfeo und Auerswald oder die Hybrid-Anlagen und Router von bintec elmeg. Sehr gut geeignet für eine sanfte Migration sind auch die Router und Gateways von Lancom Systems. Für kleine Unternehmen und private Zwecke eignen sich besonders auch die Produkte von AVM.

Für Firmen, die nicht auf Altlasten Rücksicht nemen müssen, dürfte die Cloud-Telefonanlage von NFON interessant sein: „Bei NFON mieten Sie eine Telefonanlage, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Sie bestimmen, wie viele Nebenstellen Sie brauchen und welche Funktionen Sie nutzen wollen – zusätzlich zu den 150 Funktionen, die Ihnen bereits ab der ersten Nebenstelle zur Verfügung stehen." (Zitat NFON-Homepage)

Mobilfunk

Auch das Telefonieren oder Senden von Daten über Smartphone kann in eine umfassende Kommunikationslösung einer Firma eingebunden sein. Bei uns erhalten Sie Smartphones aller namhaften Anbieter, wie z.B. Apple oder Samsung und dazu auf Wunsch Mobilfunkverträge über unsere Partner Telekom, Congstar oder Vodafone.

Webhosting & Webdesign

Webhosting

Ein erfolgreiches Unternehmen ohne eigene Webpräsenz ist heutzutage undenkbar. Um dem Kunden eine Website oder einen anderen digitalen Service zugänglich machen zu können, benötigen Sie sogenannten Webspace. Das ist der Platz auf einem Server, den Sie benötigen, um die Programmdateien und die Daten Ihres Angebots speichern können.

Um diese Möglichkeit anbieten zu können, mieten wir Server bei namhaften großen Providern und konfigurieren für unsere Kunden individuell zugeschnittene Pakete. Wir setzen hier hauptsächlich auf moderne virtuelle Server auf VMware-Basis, die sehr performant und leicht zu warten sind und einem physikalischen Server in nichts nachstehen. Der Mehrwert, den wir Ihnen gegenüber einer Direktmiete bei diesen Providern bieten können, besteht in der individuellen Beratung, Planung und Betreuung, die es bei einem Paket von der Stange einfach nicht geben kann.

Webdesign und -programmierung

Zusätzlich zur technischen Leistung des Webhosting können wir Ihnen mit Unterstützung durch unsere Partner auch die Erstellung von Webseiten oder Web-Applikationen anbieten.

Moderne Webseiten sollte sich fließend an unterschiedliche Bildschirmbreiten anpassen können. Die Erfüllung dieser Forderung nach Responsive Webdesign gehört natürlich auch für uns zum Standard. Dabei arbeiten wir besonders gern mit dem CSS-Framework Bootstrap.

Wenn Sie Ihr Webangebot auf Basis eines CMS (z.B. Wordpress oder Joomla) oder Shopsystmens (Magento, Shopware etc.) erstellen möchten, ist dies für uns ebenfalls kein Problem.

Bei der Web-Programmierung setzen wir vor allem auf PHP und JavaScript sowie auf erfahrene Programmierer. Damit steht der Realisierung Ihrer Ideen nichts mehr im Weg.


Projektbeispiel: Sonnen-Apotheke Schwandorf

Partner

Telekommunikation

Kontakt

Bitte füllen Sie mindestens die mit Sternchen gekennzeichneten Felder aus. Die übrigen Angaben sind freiwillig.

Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden. Hinweise zum Datenschutz und zum Widerruf erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende dieser Seite.

Für den Fall, dass Sie uns noch nicht kennen,

möchten wir uns kurz vorstellen:

Klaus Ziereismedia Adventure - Klaus Ziereis ist als Unternehmen mit Sitz in Oberhinkofen, in der Nähe von Regensburg seit 1995 für seine Kunden in Deutschland und Österreich tätig.

Den Schwerpunkt unserer Arbeit sehen wir in der langfristigen und persönlichen Betreuung unserer Kunden, denen wir nicht nur fertig eingerichtete IT-Systeme liefern sondern auch den entprechenden Support anbieten, damit alles möglichst reibungslos läuft. Mit Hilfe unserer Fernwartungs- und Überwachungstools können wir häufig Störungen schon erkennen und oft sogar direkt beheben, bevor sie zum Problem für Ihren Geschäftsbetrieb werden.

Gern sorgen wir dafür, dass Ihre IT-Infrastruktur technisch auf dem aktuellen Stand bleibt und beraten Sie auf Wunsch über neue technische Entwicklungen, die für Ihr Unternehmen interessant sein könnten.

Wenn Sie Fragen haben oder uns kennenlernen möchten, freuen wir uns über Ihre Nachricht oder Ihren Anruf.

Impressum

media Adventure
Klaus Ziereis
Eschenstrasse 1
93083 Oberhinkofen

Telefon: +49 9401 5872
Telefax: +49 9401 913 90 57

E-Mail:info@media-adventure.de
Internet: www.media-adventure.de

USt-IdNr.: DE 205091090


Online-Streitbeilegung gemäß ODR-Verordnung:

Die Europäische Kommission stellt eine Online-Plattform zur außergerichtlichen Streitschlichtung (OS-Plattform) bereit.
Diese finden Sie unter
https://ec.europa.eu/consumers/odr/
Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@media-adventure.de.
Wir sind nicht verpflichtet und nicht bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


Realisierung unserer Website

Peter Bieling - internet & multimedia
media-palette.de

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz "Daten") innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als "Onlineangebot"). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. "Verarbeitung" oder "Verantwortlicher" verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Klaus Ziereis
Eschenstrasse 1
93083 Oberhinkofen
Telefon: +49 9401 5872
info@media-adventure.de

Arten der verarbeiteten Daten:

- Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
- Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als "Nutzer").

Zweck der Verarbeitung

- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Sicherheitsmaßnahmen.
- Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

"Verarbeitung" ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

"Pseudonymisierung" die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

"Profiling" jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als "Verantwortlicher" wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

"Auftragsverarbeiter" eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. "Auftragsverarbeitungsvertrages" beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das "Privacy Shield") oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte "Standardvertragsklauseln").

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als "Cookies" werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. "Session-Cookies" oder "transiente Cookies", werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als "permanent" oder "persistent" werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als "Third-Party-Cookie" werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von "First-Party Cookies").

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Agenturdienstleistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen unserer vertraglichen Leistungen zu denen konzeptionelle und strategische Beratung, Kampagnenplanung, Software- und Designentwicklung/-beratung oder Pflege, Umsetzung von Kampagnen und Prozessen/ Handling, Serveradministration, Datenanalyse/ Beratungsleistungen und Schulungsleistungen gehören.

Hierbei verarbeiten wir Bestandsdaten (z.B., Kundenstammdaten, wie Namen oder Adressen), Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos), Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit), Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie), Nutzungs- und Metadaten (z.B. im Rahmen der Auswertung und Erfolgsmessung von Marketingmaßnahmen). Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsätzlich nicht, außer wenn diese Bestandteile einer beauftragten Verarbeitung sind. Zu den Betroffenen gehören unsere Kunden, Interessenten sowie deren Kunden, Nutzer, Websitebesucher oder Mitarbeiter sowie Dritte. Der Zweck der Verarbeitung besteht in der Erbringung von Vertragsleistungen, Abrechnung und unserem Kundenservice. Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (vertragliche Leistungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Analyse, Statistik, Optimierung, Sicherheitsmaßnahmen). Wir verarbeiten Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weisen auf die Erforderlichkeit ihrer Angabe hin. Eine Offenlegung an Externe erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Auftrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen eines Auftrags überlassenen Daten handeln wir entsprechend den Weisungen der Auftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO und verarbeiten die Daten zu keinen anderen, als den auftragsgemäßen Zwecken.

Wir löschen die Daten nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten. die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (6 J, gem. § 257 Abs. 1 HGB, 10 J, gem. § 147 Abs. 1 AO). Im Fall von Daten, die uns gegenüber im Rahmen eines Auftrags durch den Auftraggeber offengelegt wurden, löschen wir die Daten entsprechend den Vorgaben des Auftrags, grundsätzlich nach Ende des Auftrags.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet.. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke